Adventzeit 2016: Adventzeit 2016 (© )

ADVENTZEIT


IAKA (Institut für Aquatische Körperarbeit und ÖDAK (Dachverband der Aquatischen Körperarbeit) wünschen allen einen schönen und zwischendurch stillen Advent und eine gesegnete Weihnachtszeit!




Professional 2014 15: Professional 2014 15 (© )

WATSU professional Training Juni 2017

Im Mittelpunkt des Trainings steht die Kreativität und wie kann ich das Gelernte nun in meiner profesionellen  Praxis umsetzten und wie kann ich es bewerben...

27. Juni - 2. Juli  2017 in Bad Waltersdorf

Nähere Informationen und Anmeldung
3 Diplome: 3 Diplome (© )

Grosse Freude und GRATULATION


Wir konnten Andrea Treffler, Renée Frauneder und Angelika Svoboda ihre WATSU WasserShiatsu Diplome überreichen!

Danke für euren Einsatz und viel Freude und Erfolg!


Gewerbeschein

Nach vielen Gesprächen und Interventionen ist es uns gelungen nun auch für Wien mit dem WATSU-WasserShiatsu Diplom den Gewerbeschein "Massage eingeschränkt auf Wassershiatsu" zu bekommen.
In Oberösterreich, Steiermark, Burgenland, Tirol, Vorarlberg und Salzburg (2012) sind bereits Gewerbescheine ausgestellt worden.
Tag des Wassers: Tag des Wassers (© )

Wasser-Fakten



• Die Erdoberfläche ist zu 72% mit Wasser bedeckt. Dieses Wasser teilt sich auf in 97% Meerwasser, 2,7% Süßwasser und nur 0,3% Trinkwasser.

• Wasser kommt als einzige Substanz auf der Erde gleichzeitig in den drei verschiedenen Zustandsformen fest, flüssig und gasförmig vor.

• Nach Sauerstoff ist Wasser die Substanz, die wir am meisten brauchen und der wir am wenigsten misstrauen.

• In allen alten Religionen wurde für die Reinigung des Körpers reines Wasser verwendet. Es galt als "heilig", weil es den Körper heilte.

• Bei seiner Geburt besteht der Mensch aus ungefähr 97% Wasser. Ist er erwachsen, beträgt der Wasseranteil nur noch 70%, da mit zunehmendem Alter der Körper verhärtet und sein Wasserbindungsvermögen schwindet.

• 92% des menschlichen Blutes besteht aus Wasser. Die richtige Art Wasser ist für eine optimale Blutzirkulation entscheidend, damit die Giftstoffe der Zellen entsorgt und neue Nährstoffe zugeführt werden können.

• Das Gehirn setzt sich zu 90%, die Muskeln zu 75%, die Leber zu 69% und die Knochen zu 22% aus Wasser zusammen. Der durchschnittliche erwachsene Körper enthält etwa 43 Liter Wasser.

• Der Mensch trinkt pro Jahr ungefähr das Fünffache seines eigenen Körpergewichts an Wasser. Bis zu seinem Tod trinkt er etwa 25000 bis 30000 Liter Wasser.

• Der menschliche Körper kann in der Regel nicht mehr als drei Tage ohne Wasser auskommen. 10% Wasserverlust erzeugt schwere Mangelerscheinungen. Wasserverlust von über 20% kann zum Tod führen.

• Der menschliche Körper ist in der Lage, durch Oxidation von Zucker, Fett und Protein einen Teil seines eigenen destillierten Wassers zu erzeugen.
Wassershiatsu und Therapie: Der Beitrag von Wassershiatsu für Beratung und Therapie (© bettina wanschura)

Wir gratulieren und danken für deinen wissenschaftlichen Beitrag!

Claudia Tichy hat an der Donauuniversität Krems im Rahmen ihres Studiums der Psychosozialen Beratung den Master of Science, "MSc", gemacht.

Das Thema ihrer Masterthese ist: "Der Beitrag von Wassershiatsu für Beratung und Therapie"

Diese Thesis ist als Buch erschienen und wird demnächst auf der Onlinebibliothek der Donauuni verfügbar sein oder kann beim ÖDAK ausgeliehen werden.
Infos und ihre Arbeit erhältlich unter: Claudia Tichy
nach oben  |  drucken   STARTSEITE  |  Kontakt  |  AGB

Die Begriffe IAKA-WATSU-Wassershiatsu und WATA-WasserTanzen und Aquatische Körperarbeit und das Logo sind patentrechtlich mit ® für IAKA-Austria geschützt.